Guillermo Forchino

Guillermo Forschino

Guillermo Forchino ist ein französischer Künstler. Geboren wurde er 1952, heute lebt er mit seiner Familie in Paris.
Erst mit 28 Jahren begann er mit verschiedenen Materialien an der Facultad de Bellas Artes Rosario, Argentinien, zu experimentieren. So entstand nach und nach seine Leidenschaft für die dreidimensionale Kunst.
Bei seinem Studium an der Sorbonne sammelte er Erfahrung bei der Arbeit mit  Wachs, Resin (Gießharz), Leim, und traditionellen Verbindungen. Davon beeinflusst begann er Skulpturen aus geballtem Stoff herzustellen.

Sein großzügiger Sinn für Humor und die starke Ironie sind zu seiner Handschrift geworden.

Außergewöhnliche, absurde Szenen wie überladene Autos auf dem Weg in die Ferien, chaotische Golfer, leidenschaftliche Köche und vieles mehr zählen zu seinen Kunstwerken.

 

 ©Amelie Steininger


Guillermo Forchino
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)